Seminar in Freiburg 01.12. bis 03.12.2017

Dr. Sylvie Nantcha, Bundesnetzwerk TANG, info@theafricannetwork.de

Modul 3: Vielfalt in ehrenamtlichen Flüchtlingshelferkreisen gestalten! Interkulturelle
Multiplikatorenschulung für Flüchtlingshelferkreise
Mit dem Zuzug der Geflüchteten und der Ausbau der Flüchtlingsunterkünfte ist die Zahl der
Flüchtlingshelferkreise und Flüchtlingshelfer sehr stark angewachsen. Ehrenamtliches und
bürgerschaftliches Engagement leistet einen wesentlichen Beitrag zu einer solidarischen und
zukunftsfähigen Gesellschaft. Ehrenamtliche unterstützen Asylsuchende bei der
Erstorientierung, sind Integrationshelfer, Zuhörer, Sprachtandems und begleiten
Behördengänge. Dabei setzen sich ehrenamtliche Helfer oftmals bis zum Rande ihrer
Belastbarkeit ein, was auch zu Frustration und Enttäuschungen führen kann. Vor dem
Hintergrund der aktuellen Entwicklungen waren und sind im Bereich des Engagements für
Flüchtlinge zwei Beobachtungen zu machen: Zum einen lässt sich ein immenser Zuwachs an
Engagierten verzeichnen, zum anderen werden hier Personen und Gruppen aktiv, die sich
bisher nicht oder selten engagiert haben. Um das Engagement und die Motivation weiterhin
zu erhalten und auch den Ehrenamtlichen etwas zurückzugeben, bietet TANG dieses Modul
speziell für Flüchtlingshelfer an. Es dient auch dazu, eine Plattform für Reflexion und
Erfahrungsaustausch zu sein. Weiterhin soll auch gewährleistet werden, dass die
Flüchtlingsarbeit so professionell wie möglich gestaltet wird und Qualitätsstandards etabliert
und eingehalten werden.
Anzahl der Teilnehmer
20
Teilnehmerkreis
Vorstandsmitglieder von Migrantenorganisationen mit
afrikanischer Herkunft aus der Region Süd
Vertreter von lokalen Vereinen und Organisationen aus der
Region Süd
Veranstaltungsort
Freiburg
Adresse
Musikschule Haas
Veranstaltungsraum im ersten Geschoss
Mülhauserstr. 10
79110 Freiburg
Projekt: „Vielfalt gestalten!“, Dr. Sylvie Nantcha, Bundesnetzwerk TANG

Dr. Sylvie Nantcha, Bundesnetzwerk TANG, info@theafricannetwork.de
Programm Modul 3 „Vielfalt in der Flüchtlingsarbeit gestalten!“
1.
03. Dezember 2017
Erster Tag – Freitag, den 01. Dezember 2017
17:30 – 18:00
Anmeldung
18:00 – 19:00
Abendessen im Café-Restaurant Lago am Seepark,
Gerhart-Hauptmannstraße 1, 79110
Freiburg im Breisgau
19:00 – 20:00
Grussworte
Dr. Sylvie Nantcha
Bundeskoordinatorin von TANG
Projektleitung „Vielfalt gestalten
20:00 – 20:30
Gegenseitige Vorstellung
20:30 – 21:30
Impulsreferat 1:
Psychische Belastungen und Traumata bei
Geflüchteten
Referentin: Petra Marqua
Zweiter Tag – Samstag, den 02. Dezember 2017
09:00 – 09:15
Warm Up
09:15 – 11:00
Impulsreferat 2
: Wir und die Anderen – Zur Wahrnehmung von
Menschen mit fremder Herkunft
Referent: Jean-Felix Belinga-Belinga
11:00 – 11:15
Kaffeepause
11:15 – 12:00
Impulsreferat 3:
Wir und die Anderen – Zur Wahrnehmung von
Menschen mit fremder Herkunft
Referent: Jean-Felix Belinga-Belinga
Gruppenarbeit
12:00 – 13:00
13:00 – 14:30
Mittagessen
14:30 – 15:45
Lerneinheit 1: Einführung und Kennenlernen
Welches Wissen ist über die interkulturelle Kompetenz ist bei den
Teilnehmenden vorhanden? Welche Erwartungen haben die
Teilnehmer/innen?
Referentin: Eugeniya WeberProjekt: „Vielfalt gestalten!“, Dr. Sylvie Nantcha, Bundesnetzwerk TANG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.